„Da möchte ich helfen“



Die Pandemie und all die Veränderungen und Einschränkungen stellen ganze Branchen vor schier unlösbare Probleme. Doch aus jeder Krise resultieren neue Ideen, andere Anforderungen und auch Chancen. „Visutec“ aus Villingen-Schwenningen ergreift aktuell diese Chance und versorgt Schulen, Hochschulen und Unternehmen mit Medientechnik. Nie war sie so wichtig, wie in diesen Zeiten.

Dennoch hat Arno Sauter, Inhaber und Geschäftsführer von Visutec, sich die Zeit genommen nach Freiburg zu fahren, weil er den Wunsch hatte in der Weihnachtszeit anderen etwas Gutes zu tun. Großartig, dass seine Wahl auf den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg gefallen ist.

„Durch einen Bekannten, dessen Kind erkrankt ist, habe ich vom Förderverein erfahren und beschlossen: Da möchte ich helfen“ erzählt er uns, als er uns bei seinem Besuch seine Spende überreicht.

In unserem Elternhaus war die Übergabe leider nicht möglich, da wir unsere Eltern und die erkrankten Kinder natürlich vor jeglicher Ansteckungsgefahr schützen müssen, aber Claus Geppert, unser Geschäftsstellenleiter, hat mit Herrn Sauter einen Spaziergang zu unserer Elternhaus- Baustelle unternommen und ihm ausführlich von unserer Arbeit für die Familien krebskranker Kinder und unserem Neubau berichtet.

Hier hat unser Claus dann auch den symbolischen Spendenscheck über 1000 Euro entgegengenommen. DANKE „Visutec“ und DANKE Herr Sauter für Ihren Besuch.

Freiburg, 21.12.2020

www.visutec.eu

So erreichen Sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de
   

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.


Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten