Jana möchte anderen krebskranken Kindern helfen


Das ist Jana Pohl aus Münstertal. Sie hatte Leukämie. Ihre Mutter war im letzten Jahr lange Zeit bei uns im Elternhaus zu Gast. Während Jana in der Kinderklinik gegen die heimtückische Krankheit kämpfte, konnte ihre Mutter Tanja die vielen Vorteile der Nähe und Herzlichkeit in unserem Haus nutzen, um ihrer kleinen Tochter jeden Tag gestärkt zur Seite zu stehen.

Mittlerweile geht es Jana wieder richtig gut und sie durfte dieses Jahr ihre Kommunion feiern. Schnell war klar, dass sie ein Teil ihrer Geldgeschenke spenden möchte.

„Jana möchte allen helfen, denen es noch nicht so gut geht wie ihr.“ weiß ihre Mutter Tanja. Der Betrag wurde dann sogar noch aufgefüllt mit vielen Spenden von Freunden, Nachbarn und der Familie.

Doch damit nicht genug: Jana hat zudem gemeinsam mit ihrem Bruder Finn alle ihre Spielsachen aussortiert, mit denen sie nicht mehr spielen. Die noch vollständigen und ganzen Spielsachen haben sie nun zusammen an die Geschwisterspielstube des Elternhauses gespendet.

Wir sind einfach unglaublich froh, dass es Jana so gut geht und freuen uns natürlich riesig über ihren tollen Einsatz. Wie könnte man bei einem so strahlenden Lächeln denn auch nicht einfach nur glücklich sein.

Wir wünschen Familie Pohl und der bezaubernden Jana alles Gute und sagen DANKE!

Freiburg, 09.07.2021

So erreichen Sie uns

Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg i.Br.
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de
   

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.


Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten