Wenn Fäuste für kranke Kinder fliegen



Diesen Monat hat in Freiburg die 7. Champions Fight Night stattgefunden. Hier messen sich Kampfsportler in den unterschiedlichsten Disziplinen, wie Kickbboxen/ K1, Thaiboxen, MMA und Muay Thai. Dieses außergewöhnliche Event hat auch dieses Mal Zuschauer und Sportler aus der ganzen Welt angezogen.

Dem Veranstalter der Champions Fight Night war es besonders wichtig lokalen Clubs und Sportlern die Chance zu bieten, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren. Im Zentrum standen erfolgreiche und erfahrene Athleten aus Deutschland und der ganzen Welt, doch auch Nachwuchstalente kamen auf ihre Kosten. Gerade für die jungen Sportler wurde sogar ein eigener Wettbewerb gegründet. Beim Black Forest Champion bekommen diese die Möglichkeit um einen regionalen Titel zu kämpfen.

Beinahe tausend Gäste folgten der Einladung der Sportförderung ExitAsia e.V. und weiteren Clubs aus Freiburg. Ausgerichtet wurde das Ganze in enger Zusammenarbeit mit dem Weltverband ISKA (International Sport Karate Association).

Das Besondere an der Freiburger Champions Fight Night ist die Nähe und Kooperationsbereitschaft der einzelnen beteiligten Kampfsportschulen, die andernorts eher in harter Konkurrenz zueinander stehen. Nicht so in Freiburg. „Bei uns gibt es das so nicht“ betont Nils Loton, Leiter der Kampfsportschule Exitasia. Stipe Slisko und Armin Huber, beide Trainer des Kickbox-Teams Freiburg, waren es, die als Erste realisiert hätten, dass die Freiburger Kampfsportclubs näher zusammen rücken müssten. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sei immens wichtig, damit der Fördergedanke und der Sport und nicht der sinnlose Konkurrenzkampf im Vordergrund stehen könne. So entstand auch die Idee die Veranstaltung als Plattform für gemeinnütziges Engagement zu nutzen.

Darüber freuten sich die Initiative für den Neubau der Freiburger Kinderklinik und Der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg natürlich besonders. Weder Claus Geppert noch Dr. Eckhard Olschewski als Vertreter der beiden Vereine ließen es sich nehmen persönlich vor Ort zu sein, ihre Arbeit vorzustellen und die Spendenaktion, die den gesamten Abend andauerte zu begleiten und zu verfolgen. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an den Förderverein und die Initiative der Kinderklinik.

Die Veranstaltungsreihe endete nicht mit der ausverkauften 7. Champions Fight Night in Freiburg, sondern es folgen noch weitere Kämpfe im südbadischen Raum.

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern und Initiatoren für dieses besondere Erlebnis und die großartige Spende.

https://www.exitasia.de

https://iska-germany.eu/

So erreichen sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.

Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten