„Wir brauchen Menschen, die sich mit uns verbünden“ – Förderverein erhält Marketing-Ehrenpreis



Die Botschaft hat auch nach zwei Jahrzenten nicht an Kraft verloren: „Wir wollen Menschen in der Region verbinden, die Marketing machen“, sagte Duschan Gert, der Präsident des Marketing-Clubs Ortenau/Offenburg (MCO), am Samstagabend in der Offenburger Reithalle. Für den seit 20 Jahren aktiven Club ist der Ortenauer Marketing-Preis bereits seit sieben Jahren der Höhepunkt des Vereinsjahres.

Vier Unternehmen aus der Region durften am Galaabend die 2019er-Auszeichnung für ein besonders gelungenes Marketing-Konzept entgegennehmen. Doch zuerst wurde die Leistung des Fördervereins für krebskranke Kinder mit dem Ehrenpreis für nachhaltiges Marketing gewürdigt.

55 Millionen Euro Spenden

Wie Laudator Frank Scherer, der Landrat des Ortenaukreises, hervorhob, hat der Verein seit Gründung Anfang der 80er-Jahre stolze 55 Millionen Euro an Spenden eingesammelt – ein riesiger Kraftakt, der nur mit sehr großem persönlichem Engagement zu bewerkstelligen sei. Für die gute Sache zu trommeln, sei ein Herzensanliegen des Vereins und zudem eine gekonnte Marketing-Leistung über einen sehr langen Zeitraum.

Fördervereins-Vorstand Bernd Rendler fand berührende Worte zu seinem persönlichen Engagement: „Manchmal haben Menschen schon zu uns gesagt: Im Prinzip gar nicht schlecht, dass es euch getroffen hat“. Für ihn und seine Frau sei dies zwar nicht nachvollziehbar, da man das Thema Krebs (die Leukämie-Erkrankung seiner Tochter war Auslöser für sein Engagement beim Förderverein), auch nach erfolgreicher Therapie nicht einfach abhaken könne. „Es bleibt ein Leben lang im Hinterkopf! Aber ich weiß schon, was die Leute damit sagen wollen. Ja, wir haben viel erreicht!“

Auch gegenwärtig muss der Förderverein wieder einen Kraftakt vollbringen: In unmittelbarer Nähe zur neuen Freiburger Kinderklinik will der Verein durch das Einsammeln von Spenden ein zwölf Millionen Euro teures neues Elternhaus errichten. Auch die Mittelbadische Presse unterstützt das Vorhaben aktuell mit seinem Projekt „Leser helfen“ (www.leserhelfen.de).

Werner Kimmig, Medienunternehmer und Vorstandsmitglied beim Förderverein, appellierte in seiner Dankesrede an alle Anwesenden. Er selbst und seine Familie seien bisher nicht von der Krankheit betroffen gewesen, doch dies könne sich schnell ändern. Für jeden könne das eine Motivation sein. „Wir sammeln Menschen“ erklärte er „Menschen, die sich mit uns verbünden und unser Thema zu ihrem Thema machen“.

Offenburg, 30.11.2019

Hier gehts zum Video von der Preisverleihung

www.marketing-club-ortenau.de

So erreichen Sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.

Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten