Das neue Elternhaus



Oberstes Ziel ist es, ein Haus zu bauen, das perfekt auf die Bedürfnisse der betroffenen Familien und ihrer Kinder abgestimmt ist. Das bewährte Konzept wird auf den Neubau übertragen. Vor allem aber soll sich das Elternhaus als Oase der Ruhe und Erholung deutlich von einem Krankenhaus unterscheiden.

Bis zu zehnmal pro Tag pendeln die Eltern zwischen Klinik und Elternhaus hin und her. Zumutbar ist daher eine Entfernung von max. 500 Metern. Das neue Elternhaus ist von der Klinik aus wieder in wenigen Schritten zu erreichen und wird mit 45 barrierefreien bzw. rollstuhlgerechten Familienzimmern und Appartements eines der größten und modernsten in Europa. Die Spielstube wird zum Kindercampus erweitert und bietet Raum für die unterschiedlichen Bedürfnisse der jungen Besucher – vom Kleinkind bis zum Jugendlichen. Im Erdgeschoss befinden außerdem sich der Empfang, die Beratungsstellen sowie die Geschäftsstelle des Fördervereins. Zur Entspannung lädt ein Dachgarten und die Terrasse des Bistros ein.

Entworfen hat das neue Elternhaus das Architekturbüro Hähnig Gemmeke aus Tübingen. Zusätzlich bat der Förderverein Frau Prof. Dr. Weltzien von der Evangelischen Hochschule um eine Einschätzung unter kindheitspädagogischen Gesichtspunkten. Große Glasflächen, Einbauten von unterschiedlicher Höhe und runde Formen sollen das neue Elternhaus sowohl für kleine Kinder wie auch für ihre Eltern klar und einladend gestalten. Für Jugendliche ist besonders ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Offenheit und Privatsphäre wichtig – und es darf ruhig auch „cool“ werden.

Seit 2013 wird der Neubau des Elternhauses bereits vorbereitet und geplant. Der Baustart soll Ende 2020 erfolgen, damit das Haus Anfang 2023 seinen Betrieb aufnehmen kann – gleichzeitig mit der neuen Kinderklinik Freiburg. Der Neubau des Elternhauses soll 12 Mio. Euro kosten und wird ausschließlich durch Spenden finanziert. Das ist die größte Herausforerung in der Vereinsgeschichte. Deshalb sind wir dringend auf Spenden angewiesen und für jede Unterstützung dankbar!!!

 

Zu unseren Spendenkonten

 


 

 

 

So erreichen Sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de
   

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.

Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten