Der Verein

Seit über 40 Jahren steht unser Verein Familien mit schwerst kranken Kindern zur Seite...

Elternhaus und Projekte

In unserem Elternhaus finden Familien ein Zuhause auf Zeit. Wir fangen sie auf und begleiten sie in ihrer schweren Situation.

Helfen auch Sie

Es gibt vieles, was Sie tun können! Spenden Sie, werden Sie Mitglied oder organisieren Sie eine Benefizaktion...

Elternstimmen

Termine

 

Wie andere helfen

  03.08.2021


Bugginger Kinder spenden Klassenkasse

Für uns ist es immer eine besondere Freude, wenn schon die Kleinsten beschließen Gutes zu tun. Wir sagen DANKE!

weiter lesen

  03.08.2021


Kommunionkinder aus Steinach spenden Geldgeschenke

Bei der Übergabe ihrer Spende in Steinach hatten die Kommunionkinder eine Menge Fragen zum Thema „Krebs“ an unseren Geschäftsstellenleiter Claus Geppert.

weiter lesen

  03.08.2021


Konfirmierte aus Freiamt spenden für Elternhaus

Bei seinem Besuch in Freiamt überreichten die Konfirmanden und Konfirmandinnen einen großartigen Spendenscheck an Claus Geppert.

weiter lesen

  27.07.2021


Spende aus Ettenheimweiler nach „Schiebe-Schlage“

Der Erlös aus dem Flammenkuchen-Verkauf während des diesjährigen Scheibenschlagens wurde an den Förderverein gespendet. DANKE!

weiter lesen

  27.07.2021


Kollekte geht an Elternhaus

Ab und an erreicht den Förderverein auch eine Kollekte. Diesmal von der Erzdiözese Freiburg. DANKE!

weiter lesen
 

So erreichen Sie uns

Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg i.Br.
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de
   

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.


Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten