Claus Geppert – Seit 25 Jahren mit dem Herzen dabei


„Muss das sein?“ fragt Claus Geppert, als wir ihn darauf ansprechen, ob wir zu seinem Jubiläum einen Beitrag über ihn schreiben dürfen. „Ja, natürlich muss das sein“, antworten wir, „und zwar sowas von!“

Allein schon, dass er diese Frage stellt, zeigt, wie tief Claus im Förderverein und im Elternhaus verwurzelt ist. Dass er seit 25 Jahren das Elternhaus leitet, will er eigentlich gar nicht hören, denn ein Jubiläum, das mehr als 2 Jahrzehnte umfasst, ruft einem auch in Erinnerung, dass eine berufliche Tätigkeit immer irgendwann endet. Und das ist der „Knackpunkt“! Diese Tatsache stört einen nämlich nur dann, wenn man das, was man tut, wirklich liebt! Und wenn es jemanden gibt auf der Welt, der aus voller Überzeugung arbeitet und einfach immer alles gibt, dann unser lieber Claus.

Für ihn ist das Elternhaus nicht nur eine Arbeitsstelle und der Förderverein nicht nur ein Arbeitgeber. Es ist ein großer Teil seines Lebens. Wenn er das Haus morgens betritt, gehört all seine Aufmerksamkeit und sein ganzes großes Herz den betroffenen Familien, die hier leben. Für die Mitarbeiter (egal ob fest, ehrenamtlich, Bufdi oder Rentner) ist er die gute Seele, die den „Laden“ zusammenhält und sich immer die Zeit nimmt zuzuhören. Und den vielen wunderbaren Spendern, die tolle Spendenaktionen organisieren oder unser Elternhaus besuchen, um mehr über die Arbeit des Fördervereins zu erfahren, zeigt er seit jeher, dass sie an genau die richtige Organisation gespendet haben.

Claus hegt und pflegt das Elternhaus und hält es mit unermüdlichem Einsatz und seinem unerschöpflichen Pool aus Handwerkern in Schuss. Schließlich war er bei dessen Spatenstich 1992 schon dabei.

Oft erzählen wir von der wunderbaren und gemütlichen Atmosphäre in unserem Elternhaus, die überall zu spüren ist und die hunderten Familien in den letzten Jahrzehnten geholfen hat, die schwerste Zeit ihres Lebens zu überstehen. Diese Stimmung im Haus, dieses Gefühl, das überall durch die Gänge schwebt, ist zu einem großen Teil auch unserem lieben Claus zu verdanken.

Es ist das eine, ein Haus zu führen, Abläufe zu optimieren, Technik und Gebäude intakt zu halten und die Mitarbeiter zu koordinieren, ABER…es ist eine Kunst, aus einem Haus für Familien mit schwerstkranken Kindern, die am Ende ihrer Kräfte sind, ein „Zuhause“ zu machen. Claus schafft das. Und das seit 25 Jahren!

Claus Geppert, Geschäftsstellenleiter im Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg. Ein Herzensmensch! Einfach der Beste! Gratulation zu diesem Wahnsinns-Jubiläum.

Freiburg, 01.03.2021

So erreichen Sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de
   

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.


Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten