Lions Club Alt-Freiburg spendet 20.000 Euro



Diese Woche durfte sich der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg über eine Spende von 20.000 Euro für den Neubau des so wichtigen Elternhauses freuen. Sichtlich erfreut nahm Till Brutzer als Vorstand des Fördervereins den Spendenscheck von Tobias Bobka, Präsident des Lions Club Alt-Freiburg, entgegen und bedankte sich für das besondere Engagement der Lionsfreunde.

Der Lions Club Alt-Freiburg hat über die Veranstaltung von eigenen Activities im Ehrenamt, wie etwa den beliebten Büchermarkt im Zentrum Oberwiehre oder das Benefizkonzert in Oberried, über seinen eigenen Lions Förderverein Alt-Freiburg e.V. stetig übers Jahr Spenden gesammelt. Auch die Mitglieder selbst haben darüber hinaus noch kräftig aufgestockt, um diesen Betrag möglich zu machen.

Die Lionsfreunde eint die Überzeugung, gemeinsam mehr Gutes tun zu können, als jeder für sich allein. Der Lions Club kennt die Arbeit des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg sehr gut, hat diesen auch in der Vergangenheit bereits unterstützt und den persönlichen Kontakt stets gepflegt. „Wir alle wissen, wie wichtig es für die krebskranken Kinder ist, die eigenen Eltern und Geschwister, um sich zu haben. Wir kennen die wundervolle Arbeit des Vereins seit vielen Jahren und wissen daher um die Notwendigkeit des Angebotes für die betroffenen Familien. Das neue Elternhaus bietet mit dann 45 Familienzimmern, einer attraktiven Außenfläche und einem neuen Kindercampus noch mehr Spiel- und Aufenthaltsbereiche wie auch erweiterte Angebote. Deshalb ist es uns als Lions eine Herzensangelegenheit, hier zu unterstützen.“, so Tobias Bobka, Präsident des Lions Club Alt-Freiburg.

„Seit über 40 Jahren unterstützt der Verein Familien mit krebskranken Kindern. Die Eltern der zum Teil schwerstkranken kleinen Patienten kommen aus der Region, viele aber auch aus Deutschland und der ganzen Welt. Für die optimale Pflege und Versorgung sind kurze Wege unverzichtbar, denn die Eltern pendeln bis zu zehnmal pro Tag zwischen Klinik und Elternhaus. Die regelmäßige Nutzung des Elternhauses – und vor allem auch die vielen Angebote für Eltern und Geschwisterkinder - erfolgt jedoch nur, wenn die Unterkunft nicht weiter als max. 500 Meter vom Klinikum entfernt ist. Durch den Neubau der Kinderklinik wurde daher auch der Neubau des Elternhauses nötig“, erläutert Till Brutzer.

Der Bau des neuen Elternhauses ist die größte Herausforderung in der Geschichte des Fördervereins. Die über 12 Millionen Euro Baukosten müssen zu 100 % aus Spenden finanziert werden, umso wichtiger und wertvoller sind treue Unterstützerinnen und Unterstützer wie der Lions Club Alt-Freiburg.

Großes DANKESCHÖN!

Freiburg, den 03.06.2020

So erreichen Sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de
   

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.

Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten