JETZT
Spenden
helfen-hilft-foerderverein-fuer-krebskranke-kinder-freiburg-elternhaus-neu2
Unsere Vereins-News Helfen hilft!
helfen-hilft-foerderverein-fuer-krebskranke-kinder-freiburg-das-elternhaus-1

Das Leben nach der Krebserkrankung

Zurück
22. Februar 2024
foerderverein-krebskranke-kinder-freiburg-ehemaligentreffen-blume-2024 Der Sozialdienst organisiert die Treffen viermal pr Jahr. Austausch mit Gleichgesinnten tut einfach gut.
foerderverein-krebskranke-kinder-freiburg-ehemaligentreffen-raum-2024 Im Dachgeschoss des neuen Elternhauses beindet ich ein wunderschöner Aufenthaltsraum mit Dachgarten. Perfekt für ein Treffen dieser Art!
foerderverein-krebskranke-kinder-freiburg-saskia-schmidberger-2024 Saskia Schmidberger ist ehemalige Patientin und berichtete über ihre damaligen Wahrnehmungen und Eindrücke in der Behandlungszeit.
   

Ein besonderes Highlight war das letzte Treffen der Austausch- und Begegnungsgruppe im Februar. 21 Eltern kamen zu dem Treffen, dieses Mal zum ersten Mal im neuen Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg. In einem wunderschönen Raum im Dachgeschoss mit Dachterrasse bei schönstem Wetter und Blick über den Schwarzwald…

Thema war dieses Mal: Welchen Einfluss hat die Krankheit langfristig auf die Entwicklung meines erkrankten Kindes? Welchen auf das Familiengefüge insgesamt?

Zu Gast war Saskia Schmidberger - ehemalige Patientin und heute 35 Jahre alt. Sie berichtete über ihre damaligen Wahrnehmungen und Eindrücke in der Behandlungszeit. Sie ließ uns teilhaben an ihren Verarbeitungsmechanismen als Jugendliche, an ihrer heutigen Sichtweise, wie diese Erkrankung ihren Weg durch das Leben beeinflusst, aber eben trotz aller Schwere auch positiv geprägt hat.

„Ich denke, ich wäre heute nicht die, die ich bin und die Erkrankung ist Teil meines Lebens“, war das lebensbejahende, optimistische Fazit des Nachmittags.

In der lebhaften Gesprächsrunde konnten die Eltern viele Fragen stellen und sind außerdem mit ihren eigenen Erfahrungen und Lösungen miteinander ins Gespräch gekommen. Zuerst in der großen Runde, dann ging der Austausch weiter bei Kaffee und Kuchen.

Zum Abschluss haben wir noch einen Rundgang durch das schöne neue Elternhaus gemacht.


Die Ehemaligengruppe trifft sich an vier Samstagen im Jahr im Elternhaus und ist eine offene Gruppe. Initiiert wird diese von der Psychosozialen Beratung des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V.

Interesse an einem der nächsten Treffen? Einach unseren Sozialdienst kontaktieren unter:

E-Mail: sozialdienst@helfen-hilft.de

Tel: 0761/ 211 728 39