Schurhammerschule besucht Elternhaus



Es ist jedes Mal etwas Besonderes, wenn eine Schulklasse zu Besuch ins Elternhaus nach Freiburg kommt. Für die Kids ist es oft nicht ganz leicht mal ganz nah dran zu sein an den Geschichten, von denen man normalerweise doch nur am Rande etwas hört.

Für die Klasse 4a der Grundschule Schurhammerschule im Glottertal war es aber eine ganz wichtige Erfahrung, denn die Schülerinnen und Schüler waren im letzten Jahr selbst und ganz direkt von einem dramatischen Schicksalsschlag in der eigenen Klasse betroffen. Sie mussten den Tod eines Mitschülers verkraften. Daraufhin hat die Schule, mit Schulleiter Ralf Hennemann beschlossen den Erlös des Sponsorenlaufs an der Schule an den Förderverein für krebskranke Kinder zu spenden. Insgesamt sind satte 1850 Euro dabei zusammengekommen, wovon alleine 200 Euro aus dem Verkauf von Schokofrüchten bei dem Event stammen.

Die muntere Truppe war sehr interessiert an der Arbeit des Vereins und verfolgte aufmerksam den Informationsfilm zum Thema „Krebs bei Kindern“, der ihnen bei ihrem Besuch vorgeführt wurde. Stolz überreichten die Schüler den Spendenscheck an Claus Geppert vom Elternhaus in Freiburg, und überraschten den langjährigen Geschäftsstellenleiter des Fördervereins mit einem dreistimmigen Kanon über den Sommer. „Das hatte ich noch nie!“ staunte er. „Es gibt doch immer noch Dinge, die mich überraschen!“

DANKE liebe Schüler der Klasse 4a aus dem Glottertal für euren tollen Einsatz!

Freiburg, 12.07.2019

www.schurhammerschule.de

So erreichen sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.

Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten