JETZT
Spenden
wie-andere-helfen-center
Spendenaktion organisieren... Und Kindern helfen!
wie-andere-helfen-right

Überraschungs-Scheck von der ZwickRoell SE

Zurück
9. Januar 2024 ZwickRoell SE

Die ZwickRoell SE aus Ulm überraschte den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg Ende letzten Jahres mit einer großzügigen Spende in Höhe von 3000 Euro. Zustande gekommen war die Idee, dank des Vorschlags von ZwickRoell Mitarbeiterin Lisa Hinterkopf, die im Rahmen eines Bike-Events mit Familie Bühler aus Freiamt in Kontakt gekommen war. Familie Bühler musste in der Vergangenheit am eigenen Leib erfahren, was es heißt ein krebskrankes Kind zu haben. Ihre Tochter erkrankte 2023 bereits zum zweiten Mal an Leukämie und unser Elternhaus neben der Freiburger Kinderklinik wurde erneut zu ihrem zweiten Zuhause.

Aus Dankbarkeit und Überzeugung gründete Familie Bühler 2020 die Bewegung „Bike to Help“, mit der sie bis zum heutigen Tage schon weit über 50.000 Euro für den Förderverein und unser Elternhaus gesammelt haben.

Lisa Hinterkopf, berührt vom Schicksal der Familie, beschloss Ihren Arbeitgeber auf dieses Engagement aufmerksam zu machen und sorgte so für die großzügige Spende aus Ulm für „Bike-to Help“. Insgesamt hat der Anbieter von Prüfmaschinen seit 2017 bereits über eine viertel Million Euro für gemeinnützige Zwecke gespendet. Verbunden werden die Unternehmensspenden mit dem hauseigenen Laufprojekt #zwickroellrunstheworld, bei welchem Mitarbeitende, Freunde und Kunden gemeinsam Kilometer für den guten Zweck sammeln. Die ZwickRoell SE wandelt diese dann in Spenden um.

Claus Geppert vom Förderverein staunte nicht schlecht, als der große Spendenscheck ins Haus flatterte. „Wir sind so dankbar, dass unsere Arbeit für die betroffenen Familien mit schwerstkranken Kindern sogar über die Stadtgrenze hinaus wertschätzend gesehen wird “, freut er sich. „Dass wir einfach da sein können, verdanken wir ausschließlich dem Vertrauen unserer Spenderinnen und Spender“, so Geppert weiter.

Großes DANKESCHÖN nach Ulm an die ZwickRoell SE und an Lisa Hinterkopf für die Initiative!

Freiburg, 09.01.2023