Volksbank Freiburg: Spende statt Blumen



Statt Blumensträuße an Jubilare zu überreichen spendet die Volksbank in diesem Jahr an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg.

Mitarbeitende und Pensionäre der Volksbank Freiburg mit runden Geburtstagen ab 50 Jahren haben bisher zu ihrem Ehrentag einen Blumenstrauß überreicht bekommen. Seit diesem Jahr spendet die Bank stattdessen für jeden Jubilar 25 Euro an eine gemeinnützige Organisation. 2020 gab es 54 solche Gratulationen. Somit kam ein Betrag von 1.350 Euro zusammen, den die Bank auf 2.000 Euro aufrundete. Die Spende geht in diesem Jahr an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg.

„Dass Eltern in einer so schwierigen und belastenden Situation Unterstützung bekommen, ist eine großartige Sache. Wir freuen uns sehr, die wertvolle Arbeit des Vereins mit unserer Spende ein wenig unterstützen zu können“, so Alexander Jacobs, Leiter des Vorstandsstabes der Volksbank Freiburg bei der Spendenübergabe.

Wir freuen uns sehr, dass die Volksbank sich dazu entschlosen hat, den Förderverein zu unterstützen. Das Jahr 2020 stellt uns als gemeinnützige und zu 100 % aus Spenden finanzierte Organisation vor nie dagewesene Herausforderungen, zumal wir aktuell ein neues Elternhaus neben der neuen Kinderklinik in Freiburg bauen.

Hans-Peter Vollet, unser Vorstandsmitglied freute sich sehr, den Scheck persönlich aber mit Abstand in der Volksbank in Freiburg entgegen zu nehmen.

Freiburg, 08.12.2020

www.volksbank-freiburg.de

So erreichen Sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de
   

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.


Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten