Weihnachtszeit ist Spendenzeit – auch bei EDEKA Brand in Opfingen



Es ist Weihnachten, auch bei Edeka Brand in Opfingen. Für uns vom Förderverein bedeutet das: Wir dürfen uns auch in diesem Jahr, so wie schon seit vielen Jahren, wieder über einen schönen Weihnachtsscheck freuen. Claus Geppert hat sich hierfür liebend gerne auf den Weg ins schöne Opfingen gemacht, um ihn persönlich entgegen zu nehmen.

Unser Claus ist in diesem Jahr ganz schön gefordert und eigentlich permanent im Außeneinsatz, denn auf Grund der Pandemie und dem geltenden Besuchsverbot in unserem Elternhaus in Freiburg, besucht er so viele Spender*innen an ihren Standorten, um die Spenden entgegen zu nehmen und den vielen lieben Menschen persönlich für Ihr Engagement zu danken.

Für uns eine Selbstverständlichkeit und wichtig. Ohne unsere tatkräftigen und großzügigen Unterstützer*innen könnte der Förderverein schließlich nicht existieren. Trotzdem freuen wir uns wirklich sehr darauf, wenn wir sie hoffentlich schon bald wieder in Freiburg empfangen dürfen.

Uns ist es nämlich wichtig, dass die Menschen sich vor Ort über den Verbleib ihrer Spenden überzeugen können und unser Elternhaus live erleben, in dem so viele Familien ein „zweites Zuhause“ finden, während sie um das Leben ihres Kindes in der benachbarten Kinderklinik bangen müssen.

Wir senden nun auch auf diesem Wege nochmal ein großes DANKESCHÖN nach Opfingen.

Opfingen, 21.12.2020

So erreichen Sie uns

Elternhaus
Mathildenstraße 3
79106 Freiburg
Telefon 0761/275242
Telefax 0761/275428
E-Mail: info@helfen-hilft.de
   

Jede Spende zählt

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit mit krebskranken Kindern.


Sie wollen Mitglied werden

Hier können Sie sich das aktuelle Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft in unserem Verein herunterladen. Dieses können Sie uns per Post oder per Fax zusenden. Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Mitglieder über den Mitgliedsbeitrag hinaus aktiv für uns engagieren. Erzählen Sie weiter, dass Sie bei uns Mitglied sind, sprechen Sie Freunde, Bekannte oder Ihren Chef an!

weitere Unterstützungsmöglichkeiten